Nachgereicht

Der Bundesrat hat kürzlich der Erhöhung der Bußgelder für Fahrradfahrer zugestimmt. In meinem Beitrag vom 28. Januar hatte ich berichtet, dass ich in Kopenhagen zwei „Nahbereichssituationen“ mit Zweiradfahrern hatte. Eigentlich wollte ich in dem Beitrag das Bild eines weiteren „Kampfrades“ einstellen, es ließ sich aber über die Internetverbindung der Unterkunft nicht hochladen. Das hole ich jetzt nach.

Die nachfolgende  Aufnahme entstand im letzten Jahr im US Army Transportation Corps Museum in Fort Eustin. Im Vietnamkrieg wurden durch den Vietcong gleichzeitig bis zu 18000 Fahrräder wie diese genutzt, um den Nachschub zu organisieren. Sie konnten mit bis zu 250 Kg Gepäck beladen werden.

Transportfahrrad des Vietcong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.