Es ist vollbracht !

Die Probleme mit meiner Homepage sind gelöst. Die alten Beiträge sind wieder lesbar, die nach dem Crach geschriebenen Beiträge habe ich von Hand wieder eingefügt. Die zeitliche Reihenfolge stimmt, auch wenn ich die genauen Daten der Veröffentlichung nicht mehr im Detail nachvollziehen kann.

Die Statistik zeigt wieder um die 60 Leser pro Tag an, ein gutes Zeichen. Jetzt geht es in den Wahlkampf. Ich überlege, ob ich mir zusätzlich ein Facebook-Konto zulegen sollte, weil die Kommentarfunktion auf meiner Homepage fast nicht genutzt wird und das Angebot, Gastbeiträge oder Gegendarstellungen als eigenständige Blogbeiträge zu veröffentlichen, nie angenommen wurde. Auch wenn ich Facebook als Datenkraken ablehne, es ist schneller und hat eine größere Reichweite als eine normale Homepage. Zudem ist die Hemmschwelle für Leser geringer, sich zu äußern.

Außerdem muss ich dann nicht immer bei anderen nachfragen, wenn ich sehen will, was sich auf Plönbook tut.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>