Such den Migranten

Heute morgen habe ich in Kiel an einer Besprechung teilgenommen. Von dort bin ich dann ohne Mittagessen – die Zeit hätte nicht mehr gereicht – an die Marineschule nach Flensburg gefahren, um mit unserer 4 x 50 m Lagenstaffel an der Marinemeisterschaft im Schwimmen teilzunehmen. Danach waren im Büro noch ein paar Terminsachen zu erledigen und Rückstände der letzten Tage abzuarbeiten. Ich konnte mich gerade noch so rechtzeitig von der Arbeit losreißen, daß ich es ins Theater Pilkentafel geschafft habe. Es hat seinen Namen von der Straße, in der es liegt. Es ist nicht groß, aber gut. Und der Besuch lohnt.

Gespielt wurde: “Such den Migranten“, ein Stück über den Versuch, ein Stück mit Migranten zu machen und über die Verteilung von Fördermitteln. Und ein Stück mit einem wirklich ungewöhnlichen Ende.

Eigentlich erwarte ich jetzt noch eine EMail, aber manchmal dauert die Abstimmung eines Textes doch länger als gehofft.  Vielleicht eine gute Gelegenheit, einmal selber und das Netbook abzuschalten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>