Infoveranstaltung Lübecker Straße

Die Umgestaltung und Verkehrsberuhigung der Lübecker Straße war ein Punkt in unserem Programm für Plön, mit dem wir uns im Kommunalwahlkampf positioniert und um deren Umsetzung wir uns schon früh bemüht haben.

Nachdem die Abrechnung des Sanierungsgebietes erfolgt ist, stand fest, daß die Stadt einen erheblichen Betrag der vom Land gewährten Zuschüsse zurückzuzahlen hat. Der größte Teil der Rückzahlung fließt aber an die Stadt zurück, um Maßnahmen des Städtebaus zu fördern. Die Vorgabe des Landes ist, daß mit den Mitteln der Umbau der Lübecker Straße finanziert werden soll.

Heute wurde der Planungsstand den Kaufleuten, die ihre Geschäfte an der Lübecker Straße haben, vorgestellt. Grundsätzlich ist festzustellen, daß die Umbaupläne sehr positiv aufgenommen wurden. Kontrovers diskutiert wurde, ob die vorhandenen Parkplätze erhalten werden sollen oder nicht. Weiterer Diskussionspunkt war der Straßenbelag. Der ehemalige Verlauf der Bundesstraße soll wie in der Langen Straße durch kleine Pflastersteine markiert werden. Aber statt, wie in der Langen Straße den Seitenstreifen mit Pyrith zu pflastern, wurde durch Herrn Krüger von der CDU die Anregung aufgebracht, einen glatteren Belag für den Bereich des Bürgersteiges zu wählen, eine Alternative, die durchaus in Betracht gezogen werden kann.

Den Kaufleuten wurde angeboten, im engem Kontakt mit der Stadt zu bleiben. In Kürze soll eine Informationsveranstaltung mit den Eigentümern erfolgen. Das Thema wird sicher auch in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwerlt am 5. November behandelt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>