Hauptsache, in der Zeitung

Am 15. Januar habe ich über den Vorschlag von Dr. Lorenzen (FWG) berichtet, eine Stadt “Großer Plöner See” zu gründen, wobei ish skeptisch war, ob dieser Vorschlag den Kontakt mit der Realität überleben würde.
Hat er nicht.
Jedenfalls berichtet die KN heute, daß sich Herr Leonhardt deutlich gegen diese Pläne ausgesprochen hat.
Dieser Vorschlag ist weder realistisch noch unter den gegebenen Umständen durchführbar. Von daher war er in den Bemühungen für eine Lösung nicht hilfreich. Er ist möglicherweise als Versuch zu werten, mal wieder in der Zeitung genannnt zu werden.

Die nächste Informationsveranstaltung zu diesem Thema findet am Montag, dem 25. Januar um 19:00 Uhr im Gasthof Langenrade in Ascheberg statt. Hier wird eine Vertreterin aus dem Innenministerium die Fragen der Ascheberger Gemeindevertreter beantworten. Bis dahin werden vermutlich auch Zahlen vorliegen, mit welchen Kosten die Gemeinde zu rechnen hätte, wenn sie ihre Verwaltung durch die Stadt erledigen lassen würde. Wir können gespannt sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>