Väter und andere Katastrophen

In den vergangenen Monaten kamen immer wieder französische Komödien in die Kinos. Ob es nun die „Sch`tis“ oder „ziemlich beste Freunde“ waren, stets verband sich ein warmherziger Homor mit einer emotionalen Handlungslinie.

Gestern habe ich es gerade noch rechtzeitig aus dem Büro ins Kino geschafft, um „Väter und andere Katastrophen“ zu sehen. Auch dieser Film folgt dem oben beschriebenen Erfolgskonzept. Die schöne Chloe sucht für ihre Hochzeit einen Schauspieler als Vorzeigevater und wird gleich mit zwei mehr oder weniger echten Exemplaren konfrontiert. Eine gute Grundlage für ein amüsantes Plot.
Meine Wertung: sehenswert. Wer die oben genannten Filme gemocht hat, wird nicht enttäuscht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>