Plön hat gewählt

Das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl in Plön ist schon seit einiger Zeit auf der Homepage der Stadt eingestellt.
Von den 5262 gültigen Erststimmen in Plön entfielen 2395 auf den Kandidaten der CDU, Herrn Dr. Murmann, unsere Kandidatin, Frau Dr. Birgit Malecha-Nissen kam auf 1782 Stimmen. Im Wahlkreis Plön – Neumünster konnte der Kandidat der CDU 43,7 % der Stimmen auf sich vereinigen und zieht damit  direkt in den Bundestag ein. Auf Frau Dr. Malecha-Nissen entfielen 37,5 % der Stimmen.

Besonders interessant für mich als Kommunalpolitiker ist natürlich der Vergleich der Zweitstimmen der Bundestagswahl mit den Ergebnissen der Kommunalwahl, in Plön, die nachfolgend in Klammern hinter den aktuellen Ergebnissen dargestellt werden.
Insgesamt wurden 5272 (3499) gültige Zweitstimmen abgegeben, die sich wie folgt verteilen:
CDU 2102 (1191)
SPD 1521 (1179).
Grüne 544 (457)
FDP 382 (215)
Die Linke 261 (-)
AfD: 258 (-)
Piraten 85 (-)
andere Parteien
Die rote Laterne trägt der Wähler der MLPD.

Anders als bei der Kommunalwahl, wo SPD und CDU in Plön Kopf an Kopf liegen (12 Stimmen Unterschied), zeigt sich in der Bundestagswahl ein Stimmenunterschied, der in etwa dem Bundesdurchschnitt entspricht. Demnach sieht es so aus, dass es entweder der CDU nicht gelingt, ihr Wählerpotential für die Kommunalwahl zu mobilisieren oder die gute Kommunalpolitik der SPD wird vom Wähler belohnt. Natürlich ist auch eine graduelle Kombination beider Erklärungen denkbar. Mich würde jetzt besonders interessieren, wie die Ergebnisse in meinem Wahlbezirk aussehen, aber das lässt sich im Moment leider nicht ermitteln.

Das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl steht noch nicht fest, aber so wie es aussieht, reicht es nicht für eine absolute Mehrheit für die CDU. Da eine rot-rot-grüne Regierung auszuschließen ist, bleiben eine schwarz-rote oder eine schwarz-grüne Koalition als Option. Auf eine Minderheitsregierung mit Duldung durch eine der anderen Parteien oder mit wechselnden Mehrheiten wird sich Frau Dr. Merkel vermutlich nicht einlassen.Ich bin gespannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>